Sportbrillen für Mountainbiker

Sportbrillen für Mountainbiker

Wer nicht nur hin und wieder mit dem Rad durch die Natur fährt, sondern sich selbst als Mountainbiker beschreibt, der ist unbedingt auf die richtige Ausrüstung angewiesen. Was hier genau notwendig ist, hängt auch stets von den favorisierten Touren ab, die man sich ausgesucht hat. Doch gerade die Bekleidung ist unwahrscheinlich wichtig. Hier hat sich das Zwiebelprinzip bewährt, dabei geht es darum, mehrere dünne Schichten zu tragen. Dies sorgt für einen extrem wärmenden Effekt und ist daher im Winter eine echte Bereicherung. Funktionsbekleidung ist gerade auf dem Mountainbike stets die richtige Wahl, denn diese Stücke sorgen für ideale Belüftung und auch wenn es mal warm wird, ist man perfekt geschützt.

Ein weiteres relativ wichtiges Accessoire für eine schöne Tour durch die Natur ist eine spezielle Brille. Neben dem Helm steht die Brille ganz oben auf der Liste der Schutzausrüstung. Es geht jedoch nicht nur rein um den Schutz, denn eine solche Brille kann auch die Sichtverhältnisse optimieren. Dabei gibt es jedoch unterschiedlichste Hersteller und natürlich Marken. Aus diesem Grunde muss gründlich recherchiert werden. Außerdem kann sich auch eine Beratung anbieten, damit man die passende Brille finden kann. So werden viele Mountainbike-Brillen beispielsweise nach Schutzstufen sortiert präsentiert. Hier geht es langsam los mit recht klaren Gläsern, die einfach nur gegen Mücken schützen sollen. Aber auch der UV-Schutz spielt beim Mountainbiken natürlich eine große Rolle. Hier muss je nach Landschaft und Wetter die passende Brille gewählt werden, denn dies ist eine extrem individuelle Entscheidung. Außerdem besitzen die einzelnen Gläser auch unterschiedlichste Wirkungen.

Mit blauen Gläsern kann man beispielsweise besonders klar sehen, doch der Seheindruck ist dann auch eher kühl zu beschreiben. Graue Gläser sind hingegen als sehr neutral bekannt. Sie verändern das Sichtbild nur minimal und sind daher besonders bei normalen Wetter- und Lichtverhältnissen sinnvoll. Abseits dieser beiden Modelle gibt es jedoch noch viele andere. Es handelt sich aus diesem Grunde auch um ein relativ komplexes Thema. Eine solche Brille sollte daher bei Unsicherheiten direkt Fachhandel erworben werden. Dies hat vor allem den Vorteil, dass man eine kompetente Beratung in Anspruch nehmen kann. Diese sollte am Ende immer durchgeführt werden. Nach einer Beratung kann dann die Brille jedoch natürlich auch online gekauft werden. Eine große Auswahl von verschiedenen Sportbrillen gibt es in dem Schweizer Onlineshop OptikOnline. Generell muss jedoch jeder Sportler selbst entscheiden, welche Brille sich für die eigenen Touren wirklich eignet. Denn hier kommt es unwahrscheinlich stark auf die eigenen Vorlieben, Ansprüche und Bedürfnisse eines Einzelnen an.

Leave a comment

Your email address will not be published.


*